Kategorien
Allgemein

Corona-Maßnahmen aktuell

Die Testobliegenheit für Schülerinnen und Schüler wird wie folgt ausgeweitet:

Ab dem 10. Januar 2022 dürfen auch geimpfte und genesene
Schülerinnen und Schüler nur dann am Präsenzunterricht, an
sonstigen Schulveranstaltungen und Angeboten der schulischen Ganztagsbetreuung teilnehmen, wenn sie einen negativen Testnachweis vorlegen können. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die bereits eine Drittimpfung („Booster“) erhalten haben.

Um den Testnachweis zu erbringen, stehen den geimpften oder genesenen Schülerinnen und Schülern die bekannten Testmöglichkeiten zur Verfügung; in aller Regel nehmen sie an den in der Schule
unter Aufsicht durchgeführten Testungen teil. Alternativ kann ein negativer Testnachweis auch durch einen Test erbracht werden, der
außerhalb der Schule von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde (max. 24 Stunden alter POC-Antigen-Schnelltest oder
max. 48 Stunden alter PCR-Test).

Schülerfahrten
Aufgrund der Ausbreitung der Omikron-Variante bitten wir darum, geplante bzw. gebuchte mehrtägige Schülerfahrten bis zu den Osterferien abzusagen; es kann kein Ersatz für etwaig entstehende Stornokosten durch staatliche Billigkeitsleistungen geleistet werden.

Kategorien
Allgemein

Jump into job

Seit September 2021 ist bfz Kempten für die Berufsorientierungsmaßnahme „Jump into Job“ an der Anton-Sturm-Mittelschule in Füssen zuständig. In organisierten, kurzen Praktika hatten die SchülerInnen aus 8a, 8b und M9 die Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder kennenzulernen. Sie sprangen „ins kalte Wasser“ und sammelten praktische Erfahrungen, die ihnen die spätere Berufswahlentscheidung erleichtern sollen.

In Kooperation mit der Berufsschule Füssen haben die ersten Gruppen in den Berufen Schreiner, Zimmerer und im Metallbereich schnuppern dürfen. Dabei wurde gesägt, gefräst, gefeilt…  und entstanden sind tolle Kerzenhalter und Holzhocker, die die SchülerInnen mit nach Hause nehmen durften.

Kategorien
Allgemein

Aktuelle Infos zum Schutz gegen Covid

3G auf dem gesamten Schulgelände
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
um den Infektionsschutz an unseren Schulen weiter zu stärken, gilt dort ab sofort die „3G-Regel“.
Für Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bedeutet das: Sie dürfen das Schulgelände nur betreten, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind – ganz gleich, ob Sie zum Beispiel nur kurz etwas an der Schule abgeben wollen oder ein Beratungsgespräch mit einer Lehrkraft, der Beratungslehrkraft oder der Schulpsychologin bzw. dem Schulpsychologen vereinbart haben.
Die Schulen sind rechtlich verpflichtet, den Zugang zum Schulgelände und den erforderlichen 3G-Nachweis zu kontrollieren. Um sie bei dieser Aufgabe zu entlasten und zu unterstützen, bitten wir Sie dringend um Berücksichtigung der folgenden Punkte:
 Bitte betreten Sie das Schulgelände nur in wirklich dringenden Ausnahmefällen!
 Falls Sie Ihr Kind – beispielsweise bei jüngeren Schülerinnen und Schülern – zur Schule bringen: Bitte begleiten Sie es bei Unterrichtsbeginn maximal bis zum Eingang des Schulgeländes, nicht aber bis zum Schulgebäude und holen Sie es nach Unterrichtsschluss auch außerhalb des Schulgeländes wieder ab.
 Sofern ein Schulbesuch dringend erforderlich ist, melden Sie Ihren Besuch bitte möglichst vorher gegenüber der Schule an.
 Führen Sie in einem solchen Fall bitte einen entsprechenden 3G-Nachweis mit. Sofern Sie keinen gültigen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen, müssen Sie über einen aktuellen Testnachweis (max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder max. 48 Stunden alter PCR-Test) verfügen.
 An den Schulen kann für externe Personen kein Test unter Aufsicht durchgeführt werden!


Vielen Dank, dass Sie mit Ihrem Beitrag die Schulen unterstützen!
Ihr Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Kategorien
Allgemein

Besuch der OGS im Museum der Stadt Füssen

Am 20. und 21. Oktober 2021 besuchten die Schüler der Offenen Ganztagsschule die Galerien des städtischen Museums.

Die spannende Führung durch den Unterbau (Krypta) mit all den sterblichen Überresten der einflussreichen Personen aus der Geschichte der Stadt Füssen und der Zwischenstopp in der St.-Anna-Kapelle mit den Darstellungen der berühmten monumentalen Füssener Totentanz wirkte auf die Schüler fast atemberaubend.

Viel Interesse und neugierige Fragen gab es auch in der Klosterbibliothek. Der außergewöhnliche Ovalbau der Bibliothek faszinierte die Schüler sowohl wegen seiner hohen Kuppel als auch aufgrund der großen Öffnung in der Mitte des Raumes mit der Sicht in den Speisesaal der Mönche (Refektorium).

Außerdem konnten die Schüler in der Bibliothek die Skulpturen des Bildhauers Anton Sturm besichtigen und gleichzeitig einen praktischen Bezug zum Namensgeber ihrer Schule herstellen.

Anschließend bewunderten die Schüler die Pracht des barocken Kaisersaales.

Kategorien
Allgemein

Klimawoche Ostallgäu – wir (Schüler der OGS) sind dabei!

Unter diesem Motto fanden von 8.- bis 17. Oktober 2021 viele Veranstaltungen in Füssen und im Landkreis Ostallgäu statt. Diese Aktion wurde durch die Partner der Bayerischen Klima-Allianz, vertreten durch lokale Akteure, ins Leben gerufen.

Ziel der Klimawoche war es, das Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen unserer Erde zu fördern und zum klimafreundlichen Handeln zu motivieren.

So organisierte die Pfarreien-Gemeinschaft Füssen am 15. Oktober einen Fotowettbewerb für die jüngere Zielgruppe. Als „Influencer fürs Klima“ sollten Kinder und Jugendliche dokumentieren, wo die Natur in der Stadt ihren Platz hat und warum es wichtig ist mit Klimaschutz diese Natur zu bewahren.

Zwei Schüler der offenen Ganztagsschule an der Anton-Sturm-Mittelschule: Samuel Gonsalves (5A) und Yonatan Ghebru (5B) nahmen an diesem Fotowettbewerb teil und machten viele schöne Bilder von den kleinen Tieren und Pflanzen im Stadtgebiet.

                                        

Influencer fürs Klima: Yonatan und Samuel

„Die Natur ist so schön und einzigartig, deswegen sollen wir sie schützen“ (Samuel).                    

 Mauerblümchen

„Ich mag die Farben der Natur, sie sind so schön, deswegen sollen wir das Klima schützen und dadurch unsere Natur erhalten“ (Yonatan).

Goldener Herbst

Die Fotos aller Teilnehmer können auch auf der Homepage www.katholisch-fuessen.de/klima bewundert und bewertet werden. Abstimmung dauert zwei Wochen lang, anschließend werden die Fotos mit den meisten Likes verlost und die Gewinner bekommen einen kleinen Preis.

Kategorien
Allgemein

„Jump into job“ unter neuer Leitung

Frau Velina Hoose leitet ab diesem Schuljahr unter der Trägerschaft des bfz das Berufsorientierungsprojekt „jump into job“.

Das Berufsorientierungsprojekt „Jump into Job“ an der Anton-Sturm-Mittelschule Füssen wird in der 8. und 9. Jahrgangsstufe durchgeführt. Den Schülerinnen/Schülern soll die Möglichkeit gegeben werden, mindestens einen Beruf genau kennen zu lernen und die eigenen Fähigkeiten darin zu testen.

Zielsetzung:

– vertiefte Eignungsfeststellung,

– Verbesserung der berufskundlichen/ betrieblichen Kenntnisse und Erfahrungen

– Unterstützung im Entscheidungsprozess,

– Förderung der Berufsreife der Schülerinnen/Schüler

– sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung