Berufsorientierung

Gemeinsam erreichen wir mehr!

Unser Berufsorientierungskonzept basiert auf einem Zusammenspiel zwischen Schule und vielen Kooperationspartnern, wobei für alle Partner eine sogenannte „win – win – Situation“ entstehen muss. Ein guter Kontakt zu Vertretern aus der Wirtschaft, um unseren Schülern vielfältige Berührungspunkte und Informationen aus erster Hand zu vermitteln, ist uns dabei besonders wichtig. Aber auch die Zusammenarbeit mit dem Berufsberater, der Berufsschule, mit der Jugendsozialarbeit und weiteren Institutionen trägt zum Gelingen des Berufswahlkonzeptes bei.

Jump into Job

Zielgruppe

Die vertiefte Berufsorientierung wird an der Mittelschule Füssen in der 8. und 9. Jahrgangsstufe durchgeführt. Jeder Schüler soll dabei die Möglichkeit haben, durch den Besuch von bis zu zwei Kursen (im Sinne eines vertieften, am Kompetenzerwerb orientierten Praktikums), einen Beruf genau kennen zu lernen und die eigenen Fähigkeiten darin zu testen. 

Zielsetzungen

  • vertiefte Eignungsfeststellung
  • Verbesserung der berufskundlichen  / betrieblichen Kenntnisse und Erfahrungen, 
  • Unterstützung im Entscheidungsprozess,
  • Förderung der Berufsreife der SchülerInnen sowie
  • sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung.

Berufsorientierungsmesse des Arbeitskreises SchuleWirtschaft Füssen

Etwa 70 Betriebe, Firmen, Institutionen bzw. berufliche Schulen informieren in den Turnhallen der Mittelschule und an der Berufsschule Füssen über die verschiedenen Berufsbilder. Die BO-Messe bietet darüber hinaus die Möglichkeit mit Mitarbeiter ins Gespräch kommen und Kontakte knüpfen. In Vorträgen und Workshops können sich die Jugendlichen Tipps für Berufswahl holen bzw. ihre Fähigkeiten testen.

Wir hoffen, dass in diesem Herbst die BO-Messe wieder stattfinden kann!